Dr. Bemmann & Kollegen
Rechtsanwälte, Fachanwälte & Sachverständiger

Bauunternehmer haftet i. d. R. für die von ihm aufgestellten Bauzäune bis zu deren Entfernung

Ein Bauunternehmer haftet i. d. R. für die Schäden, die durch einen von ihm aufgestellten Bauzaun verursacht wurden. Die Verkehrssicherungspflicht trifft ihn selbst bei Fertigstellung seines eigentlichen Auftrags bis zur Entfernung der Bauzäune oder bis die tatsächliche Übernahme der Pflicht durch einen Dritten erfolgt ist.

AG München, Urt. v. 19.12.2016 - 251 C 15396/16

Top
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen